Blog, Mein Weg, Werkzeuge & Rituale

Hoʻoponopono

Die Macht der Vergebung. Wenn du etwas vergeben möchtest - probier es einfach aus. Du brauchst dazu niemand anderen. Du kannst Frieden schließen mit Menschen, die davon noch nicht einmal etwas mitbekommen. Dennoch wirst du eine Veränderung im Umgang spüren, und in dir selbst. Dahinter steckt, dass Alles Eins ist. Auch eine Medaille hat zwei… Weiterlesen Hoʻoponopono

Blog, Loslassen, Mein Weg

Liebe dein inneres Kind – nimm es in den Arm – das Kind braucht niemanden und nichts außer dich!

Hört sich das für dich komisch an, wenn ich sage: Nimm deine inneren Kinder jeden Tag in den Arm, schenke ihnen Liebe? Vielleicht, aber alles ungewohnte ist erst mal komisch. Da wir aber Gewohnheitstiere sind - einfach mal machen :). Irgendwann kam mir in einer Meditation folgender Gedanke: Die Welt ist voll von inneren Kindern,… Weiterlesen Liebe dein inneres Kind – nimm es in den Arm – das Kind braucht niemanden und nichts außer dich!

Blog, Loslassen, Mein Weg

Menschen sind deine Spiegel – Lektionen über dich

Das Spiegelgesetz besagt in etwa: Alles was dir deine Mitmenschen spiegeln, vor allem das nervige, kommt aus dir und NICHT aus ihnen. Also, die Menschen, die dich so richtig auf die Palme bringen, sie sind deine aufrichtigsten Lehrer über dich. Sei nicht auf sie sauer, sei nicht auf dich sauer. Frag dich selbst: Was kann… Weiterlesen Menschen sind deine Spiegel – Lektionen über dich

Blog, Loslassen, Mein Weg, Werkzeuge & Rituale

Schließe Frieden

mit dem, was ist. Lieben was ist - Byron Katie Dieses Buch war mein persönlicher Durchbruch. Ich werde es hier nicht wieder geben. Ich möchte es euch dennoch als aller erste Lektüre an die Hand geben. Es lag bei mir ganze 3 Jahre unberührt herum. Was hab ich mich geärgert, als ich es dann endlich… Weiterlesen Schließe Frieden

Blog, Loslassen, Mein Weg

Hingabe

Das ist für mich ein weiterer wichtiger Punkt. Denn er besagt, wir geben uns hin - das ist genau das Gegenteil von wir steuern, kontrollieren, entscheiden oder spielen Chef. Hingabe heißt weich werden, auf machen, empfangen, nicht senden.Gedacht habe ich das sehr, sehr oft. Fühlen konnte ich es erst durch einen vermeintlichen Trennungsschmerz. Das kuriose… Weiterlesen Hingabe

Blog, Körperweisheit & Wohlfühlen, Mein Weg

Gefühle zulassen und nicht wegdrücken – willkommen heißen

Die Frage ist, wer kontrolliert wen. Sobald wir Gefühle wegdrücken, werden sie immer größer und entwicklen ein Eigenleben. Nehmen wir sie an, lassen uns in sie rein fallen, verlieren sie ihren Schrecken und haben meist sogar eine wichtige, ganz individuelle Botschaft für uns. Ich habe gelernt die Frage zu stellen: Hast du eine Botschaft für… Weiterlesen Gefühle zulassen und nicht wegdrücken – willkommen heißen

Blog, Meditation & Stille, Mein Weg

Meditation . Lausche der eigenen Körperweisheit

Lass Gedanken wie Wolken vorbei ziehen. Schon mal gehört? Mir hilft das genau gar nicht. Der Wind kann sich drehen, es gibt Stürme, die dich fast wegblasen können usw.  Was mir dagegen geholfen hast ist folgendes: Ein Wasserfall der Gedanken. Steckt der Kopf mitten im Wasserfall, prasselt alles auf dich ein. Am Anfang ist es… Weiterlesen Meditation . Lausche der eigenen Körperweisheit

Blog, Körperweisheit & Wohlfühlen, Mein Weg

Mein Wendepunkt – mein innerer Kommentator – wie spreche ich mit mir

Das war wirklich erschrecken! Aber so richtig. Als ich angefangen habe meinen Gedanken zu lauschen - FUCK! Ich habe permanent verurteilt - mich. Wie ich etwas gemacht habe, wieso habe ich das nicht besser gemacht. Wieso habe ich das nicht erkannt. Wieso nicht früher. Und glaube mir, das ist nur die Spitze des Eisberges. Niemals… Weiterlesen Mein Wendepunkt – mein innerer Kommentator – wie spreche ich mit mir

Blog, Loslassen, Mein Weg

Opferitis

Danke Veit Lindau für dieses schöne Wort! Ja, Opferities ist eine Krankheit, wir leiden. Allerdings ist sie nicht über Viren oder Bakterien zu übertragen, wir fangen sie uns nicht ein. Wir erschaffen Sie. Ja richtig gelesen. Wir selbst, ganz alleine, erschaffen sie.  Jetzt findest du mich vielleicht gerade zum Kotzen, schließlich sind wir ja verlassen… Weiterlesen Opferitis

Blog, Loslassen, Mein Weg

Trennung und Liebeskummer

Jemand trennt sich von dir. Stimmt das wirklich? Ja, was den Beziehungsstatus angeht. Aber das ist nicht das, was so weh tut. Sondern das bemerken, ich bin oder ich werde oder war von mir selbst getrennt. Was soll das jetzt heißen? In vielen Be-Ziehungen passiert das, wenn wir etwas von dem Anderen beziehen: Liebe, Wärme,… Weiterlesen Trennung und Liebeskummer

Blog, Loslassen

Der Herbstbaum

Zu Beginn möchte ich dir ein Bild an die Hand geben: Der Herbstbaum. Vielleicht wirkt es für dich lebendiger und damit nahbarer. Er lässt alles los, er weiß nicht, wann der Frühling kommt. Und dennoch hält er kein einziges Blatt fest. Er kämpft nicht. Alles fällt leise, manchmal tanzend im Wind zu Boden, und darf… Weiterlesen Der Herbstbaum

Blog, Fabeln, Loslassen, Meditation & Stille, Mein Weg

Sandkorn

Wieso schreibe ich das alles - Es kam mir einfach in den Sinn und wollte auf Papier… Also zurück zum warum: Versuch mal ein Sandkorn festzuhalten, oder gleich eine ganze Düne genau dort zu lassen wo sie ist, genauso wunderschön wie sie ist. Ich verrate es dir direkt: es wird nicht funktionieren. Das einzige, was… Weiterlesen Sandkorn

Blog, Fabeln

Der Hund im Tempel der tausend Spiegel  – Fabel aus Indien

In einem fernen Land gab es vor langer, langer Zeit einen Tempel mit tausend Spiegeln und eines Tages kam, wie es der Zufall so will, ein Hund des Weges. Der Hund bemerkte, dass das Tor zum Tempel der tausend Spiegel geöffnet war und vorsichtig und ängstlich öffnete er das Tor und ging in den Tempel… Weiterlesen Der Hund im Tempel der tausend Spiegel  – Fabel aus Indien

Blog, Fabeln

Die Fabel vom Pferd

Dies ist eine alte chinesische Fabel, die uns die Geschichte eines guten Mannes erzählt, der in einem abgelegenen Dorf lebte und von allen seinen Nachbarn respektiert wurde. Der Mann war Bauer und wurde in einer Familie voller Liebe und hervorragender Bräuche aufgezogen. Er wurde in seiner Weisheit so respektiert, dass anderen ihn ständig in verschiedenen Angelegenheiten konsultierten. Der Bauer spendete häufig… Weiterlesen Die Fabel vom Pferd

Blog, Meditation & Stille, Mein Weg

Baumoos Alm Repeat

Dieses Jahr war es mal wieder soweit! Ich konnte sogar zwei Mal hoch auf die Alm kraxeln - meine Füße haben mich getragen. Krümi war auch immer dabei und Maria hat uns direkt begrüßt. Es war einfach wundervoll wieder oben zu sein und einfach nur zu sein. Das Buch von "Erich Fromm - Die Kunst… Weiterlesen Baumoos Alm Repeat