Blog, Körperweisheit & Wohlfühlen, Loslassen, Mein Weg

Was waren die Vorteile meiner Krankheit

Jetzt kommt noch einmal ein kurzer Ausflug. Wieso bin ich überhaupt hier gelandet, an dem Punkt über solche Dinge nachzudenken. Ganz einfach, ich war „krank“ im Schulmedizinischen Sinn. Ich war hautkrank, hatte unzählbare Allergien und nichts hat geholfen. 

Jetzt sage ich klar, die Haut war nie das Problem. Sondern wie weit ich ich von mir weg entfernt hatte. Die Seele hatte ein Problem, ich habe es nicht erkannt, sehen wollen. Sonst übrigens auch niemand. Nimm Cortison, dann ist Ruhe – äh nö!

Also noch mal zurück zu der Frage, was waren meine konkreten Vorteile meiner Krankheit?

  1. Ich bekam Aufmerksamkeit und Zuwendung.
  2. Mein Partner hat sich nicht von mir getrennt.
  3. Ich musste mich nicht rechtfertigen, wenn ich mich zurück gezogen habe.
  4. Ich wurde behutsamer behandelt und hatte eine Sonderstellung.
  5. Ich wurde auf Händen getragen (ich hatte ja keine Haut mehr an den Fußsohlen).

So geht es noch endlos weiter. Ich war selbst sehr erschrocken über das, was mir hier bewusst wurde. Allerdings: ich brauche keine Krankheit mehr, die auf mich „aufpasst“. Sie hat mich ausgebremst und dazu gezwungen hinzusehen, hinzufühlen. Allerdings ging damit erst der 3 jährige Weg der Suche los. Was hat mir wirklich geholfen? Eine Kombination aus mehreren Punkten. Darauf gehe ich im nächsten Kapitel näher ein.

Was hat mir bei meinem Er-Wach(s)en-werden geholfen oder

Transformation durch: 

  1. Hypnose
  2. Psycho-Kinesiologie
  3. Gesprächstherapie
  4. Eine ganz wunderbare Ärztin
  5. Hoponopono
  6. Veit LindauAm Anfang habe ich gedacht, was will er denn – entschuldige Veit :)! Klar, mein Ego hatte keinen Bock Platz zu machen.Dennoch – dank seiner Inspiration über Bücher, Podcasts (kostenlos), unzähligen geführten Meditationen (kostenlos via Youtube), konnte mein Ego sich entspannt mir mir hinsetzen und sein, ohne Angst oder Kampf. Probiert es gerne selbst aus. Ihr könnt Euch mit Selbstliebe, Frieden, Vergebung und Eurer Zukunft beschäftigen. Dazu legt ihr euch einfach nur hin. Klingt zu einfach – ist aber so :).

Ich habe vieles Alte heilen lassen, nicht nur für meine Generation. Ich habe Päckchen abgelegt, die nicht meine waren. Ich habe innere Kinder heilen lassen. Und mit der Hypnose habe ich alte Muster und Glaubenssätze wirklich auflösen können und teilsweise sogar umschreiben können.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.