Blog, Loslassen, Mein Weg

Opferitis

Danke Veit Lindau für dieses schöne Wort! Ja, Opferities ist eine Krankheit, wir leiden. Allerdings ist sie nicht über Viren oder Bakterien zu übertragen, wir fangen sie uns nicht ein. Wir erschaffen Sie. Ja richtig gelesen. Wir selbst, ganz alleine, erschaffen sie. 

Jetzt findest du mich vielleicht gerade zum Kotzen, schließlich sind wir ja verlassen worden, die Verlassenen. Könnten uns also bestens als Opfer zusammen tun und unsere Wunden versorgen. 

Oder: wir erkennen, wo wir uns selbst verletzt haben. Wo wir uns nicht um uns gekümmert haben, wo wir unserer Seele das Strahlen weggenommen haben. Und damit sind wir handlungsfähig, wir sind wieder die Erschaffer unseres Glücks, unseres Seins, unserer Zukunft. Wir stellen die Füße fest auf den Boden (der Tatsachen) und machen uns nicht klein. Wir nehmen unsere Verantwortung für uns selbst an, wir Schmieden, wir kreieren, wir sind der Schöpfer unseres Lebens. Wie fühlt sich das an? Für ich großartig, denn ich muss auf niemanden warten, der mich glücklich macht, mir Sicherheit gibt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.