Blog, Loslassen, Mein Weg

Du wirst getestet – immer wieder – freu dich

Auf meinem Weg zu mir Selbst, des ich sehe mich selbst, gab es nun wieder mal ein „Tief“. Zumindest hat es sich während dessen so angefühlt. Heute habe ich gemerkt, ich bin mitten in einem weiteren Test. Umso stärker wir geworden sind, umso stärker sind die Tests, um nicht heftiger zu sagen. Das hat mir eine ganz tolle Ärztin einmal gesagt. Seit dem weiß ich, es sind keine Strafen, sondern ich bin nun stark genug für den nächsten Test. 

Außerdem können wir den Test immer erst hinterher oder zumindest mitten drinnen erkennen. Ich fühle mich gerade so, als ob meine Augen aufgegangen sind. Ich werde getestet, wie stark meine Selbstliebe schon geworden ist. Lasse ich mich wieder ablenken? Lenke ich mich selbst wieder ab von meinem Weg triffts eher – immer schon im aktiv bleiben ;).

Ich habe die Versuchung, einfach in das alte Muster des „2 Menschen kümmern sich gegenseitig um sich“ zurück zu fallen. Ich freue mich gerade so, es bemerkt zu haben. Denn ich habe ja für mich als Grundwahrheit des Zusammen-Seins entdeckt, dass jeder sich selbst glücklich machen muss. Für sich die komplette Verantwortung tragen muss. Erst dann, und ausschließlich dann, kann eine Partnerschaft aus bedingungsloser Liebe gedeihen und wachsen. Erfüllt von Respekt, Liebe, Sein-lassen-wie-man-ist. Will Smith triffts voll mit seiner Aussage: I quit…

Man ist nie fertig – es geht IMMER weiter. Viel Spaß beim (Er-)Leben 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.